medpex-logo
shop-apotheke-logo
amazon_de

DocMorris_Logo

Almased Preisvergleich: Unser großer Vergleich & Ratgeber 2015

Almased gilt als Formula-Diät und dient dem proteinmodifizierten Fasten. Du kennst das Produkt vielleicht als Eiweißshake aus vielen Werbespots, wo es auch als Nahrungsergänzungsmittel angepriesen wird. Rein vom Gesetz her ist Almased kein Diätprodukt und dient nur der Unterstützung. Ein längerer und vollständiger Ersatz der Nahrung darf mit dem Shake nicht geschaffen werden, da wichtige Nährstoffe fehlen. Für eine kurze Kur dient Almased jedoch dem besseren Wohlbefinden und der Gewichtsreduktion. Zu Beginn ersetzt der Drink sämtliche Mahlzeiten am Tag. Später sollte die Nahrung wieder langsam umgestellt werden.

1. Einführung

Almased Stoffwechsel

Almased Stoffwechsel

Entwickelt wurde das Prinzip 1985 von Hubertus Trouillé, der in der Naturheilkunde seine Leidenschaft entdeckte. Er suchte nach einem Mittel zur Verbesserung des Stoffwechselns seiner Patienten. Entstanden ist Almased, da sich das Abnehmen als positive Wirkung zeigte und der Stoffwechsel gleichzeitig gestärkt wurde. Heute belegen viele Studien diese Wirkungsweise. Die Proteinstrukturen von Almased erhalten beispielsweise die Muskelmasse und besitzen gleichzeitig eine Diätwirkung. Damit kann das Produkt dem JoJo-Effekt vorbeugen und stärkt den Körper für ein ausgeglichenes und gesundes Gefühl beim Abnehmen. Was vor 30 Jahren in einem Familienunternehmen begann, hat sich heute zu einem erfolgreichen Produkt entwickelt. Das Almased Sortiment hat auch Österreich, Kanada, die USA und die Schweiz erreicht und wird von vielen Interessenten genutzt. Ziel der gesamten Produktreihe ist eine erfolgreiche und vor allem anhaltende Gewichtsreduktion bei einer gleichzeitigen Verbesserung des Stoffwechsels.

1.1 Die Vorteile von Almased

  • Effektive Fettverbrennung
  • Wirkt vitalisierend
  • Muskelmasse bleibt erhalten
  • Kein Hungergefühl
  • Einfache Anwendung
  • Schnelle Gewichtsabnahme
  • Natürliche Inhaltsstoffe

1.2 Wie funktioniert Almased?

Almased Diät ohne Hungergefühl

Hunger? Nööö danke 🙂

 Almased verspricht eine Diät ohne Hungergefühl.  Es optimiert den Stoffwechsel im Zusammenspiel der verschiedenen natürlichen Grundbausteine. Du erhöhst mit diesem Produkt Deine Fettverbrennung, ohne dabei die Muskulatur anzugreifen. Für das anhaltende Sättigungsgefühl sorgt das hochwertige und vor allem leicht verdauliche Eiweiß. In einer Mahlzeitenportion von 50g Almased stecken etwa 230 Kilokalorien, die Dir ein Sättigungsgefühl von etwa vier Stunden verschaffen. Enthalten sind viele essenzielle Nährstoffe und Pflanzenstoffe, die den Stoffwechsel auch während der Diät aktiv halten.  Schon nach den ersten Einnahmen verspürst Du einen inneren Drang nach Bewegung . Du bist deutlich energiegeladener und kannst die täglichen Aufgaben deutlich einfacher erledigen. Doch nicht nur der Stoffwechsel kommt mit diesem Produkt in Schwung. Almased kann sich positiv auf Deine Blutwerte auswirken. Ob Cholesterin oder Blutzucker – kritische Werte lassen sich allein über dieses Produkt wieder in die richtigen Bahnen lenken. Ebenso stärkt Almased Dein Immunsystem und gibt Dir ausreichend Vitalität.

   Almased ist aus hochwertigem Soja, enzymreichem Honig und probiotischem Joghurt gefertigt. Die Inhaltsstoffe versorgen Deinen Körper mit allen essenziellen Aminosäuren aus den tierischen und pflanzlichen Eiweißen. Der naturbelassene Honig bietet eine leichte Verdauung und Sicherheit gleichzeitig eine hohe Verfügbarkeit der aufgenommenen Nährstoffe. Allein durch diese schlaue Zusammensetzung bekommt Almased den Synergieeffekt. Somit verstärken die einen Bestandteile auf natürliche Weise den Nutzen der anderen enthaltenen Inhaltsstoffe.  Almased wirkt direkt auf Deinen Stoffwechsel ein  und fördert das natürliche Abnehmen. Bei vielen Menschen funktioniert der Stoffwechsel nicht vollständig aufgrund einer falschen Ernährung. Zu viel Zucker, Fette und Salz vermindern die Leistung des Stoffwechsels, was zu einer geringeren Fettverbrennung führt. Übergewicht und Krankheiten sind die Folge dieser Fehlfunktionen. Eine normale Diät setzt genau an dieser Fettverbrennung an und fördert sie. Gleichzeitig muss jedoch auch die Muskelmasse unter den Umständen leiden und wird teilweise eher abgebaut als das Fett. Almased sorgt für einen geringen Insulinwert im Blut, wodurch die Fettverbrennung deutlich besser funktioniert. Der Körper deckt dann seinen Energiebedarf nicht aus dem Eiweiß der Muskelmasse, sondern bedient sich wie gewünscht an den eigenen Fettreserven. So kannst Du Deine Muskelmasse bei einer Diät mit Almased erhalten.

1.3 Was ist Almased Turbo?

2. Inhaltsstoffe, Werte und Kalorien

Großer Vorteil von Almased ist die Zusammensetzung aus natürlichen Stoffen. Bei der Herstellung werden bewusst Zucker, Konservierungsmittel und künstliche Aromen weggelassen, um eine möglichst hohe Qualität zu gewährleisten. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Verträglichkeit. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe ist Almased auch für Allergiker verträglich.

2.1 Inhaltsstoffe – so setzt sich Almased zusammen

almased-inhaltsstoffe

Hauptbestandteil von Almased ist das leicht verdauliche pflanzliche Eiweiß und das tierische Eiweiß. Letzteres sorgt nach der Einnahme für das Sättigungsgefühl. Die anderen Inhaltsstoffe sorgen für einen aktiven Stoffwechsel und unterstützen die Fettverbrennung. Besonderheit ist genau bei diesen Inhalten, dass die Muskelmasse erhalten bleibt. Im Detail setzt sich Almased wie folgt zusammen:

    • 50 Prozent Sojaproteine: Soja ist ein Hauptbestandteil in Almased. Die damit verbundenen Proteine geben dem Körper mehr Energie, erhalten die Muskeln und haben einen angenehmen Sättigungseffekt.
Almased Bestandteil Soja
    • 25 Prozent Honig: Der in Almased enthaltene Honig dient hauptsächlich dem süßen und angenehmen Geschmack. Daneben besitzt der Honig Enzyme, die den Magen beruhigen und den Körper vitalisieren.
Almased Bestandteil Honig
    • 23 Prozent Joghurt: Der Joghurt in Almased enthält probiotische Kulturen. Sie helfen der Verdauung und bauen innerlich eine gesunde Darmflora aus. Hier sitzt auch das Immunsystem, sodass Almased zur Stärkung des Immunsystems beitragen kann.
Almased Bestandteil Joghurt
  • 2 Prozent Sonstiges: Die restlichen Inhaltsstoffe bestehen aus den nötigen Vitaminen, Mineralien und Spurenelemente, um vollwertige Mahlzeiten ersetzen zu können. Da dennoch wichtige Vitamine und Inhaltsstoffe zur Ernährung fehlen, solltest Du Almased nur für eine kurze Kur einsetzen und nicht für den kompletten Nahrungsersatz. Die enthaltenen Vitamine und Spurenelemente verhindern in der Zeit des Fastens die Mangelerscheinungen.

Wichtig: Unterschiede in Farbe und Geschmack sind bei Almased normal und deuten nicht auf einen Verderb hin. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe kann es immer zu Unterschieden kommen, wobei die Zusammensetzung immer dieselbe ist und die gleiche Wirkung erzielt.

2.2 Werte – wie viel Kalorien hat Almased?

In den Rezepten und Angaben von Almased ist häufig die Abkürzung BE zu finden. Das BE steht hier für Broteinheiten und ist vor allem für Diabetiker interessant. Die Angabe gilt als Berechnungseinheit für bestimmte Kohlenhydrate in der Nahrung. Laut der deutschen Diätverordnung bis 2010 handelt es sich bei 1 BE um die Menge an Lebensmitteln, die 12 Gramm Kohlenhydrate enthalten. Das entspricht einem Energiewert von 200 kJ. Heute sind sich die Wissenschaftler einige, dass die BE-Berechnung nicht allein an den Kohlenhydraten gemessen werden kann. Eine Diabetiker-Diät wird dennoch in diesen Einheiten angegeben. Eine Diät für Diabetiker Typ2 dürfen beispielsweise 13 BE verteilt auf 5 Mahlzeiten zu sich nehmen. Verläuft die Krankheit nach Typ1, werden deutlich mehr BE am Tag benötigt. Um Almased auch mit einem solchen Diätplan zu vereinen und zu kontrollieren, sind bei allen Rezepten und Dosierungen auch die BE mit angegeben. Für andere Diäten kommt es hauptsächlich auf die zu sich genommenen Kilokalorien an. So kann man bei 100 Gramm Almased Pulver von 354 kcal ausgehen.

2.3 Nährwerte und Kalorien je 100 ml Almased Pulver

Nährstoffje 100 mlje Portion (ca. 60 g)Empfohlene Tagesdosis pro Portion
Kohlenhydrate5,9 g15,3 g
Eiweiß10,3 g26,7 g
Fett2,7 g7 g
davon gesättigte Fettsäuren0,2 g0,5 g
Ballaststoffe0,1 g0,2 g
Vitamine
Vitamin C5,9 mg15,2 mg19,00%
Vitamin A107 µg274 µg34,00%
Vitamin D0,7 µg1,6 µg32,00%
Vitamin E2 mg5 mg42,00%
Vitamin B10,2 mg0,4 mg36,00%
Vitamin B20,3 mg0,8 mg57,00%
Vitamin B60,2 mg0,5 mg36,00%
Vitamin B120,3 µg0,7 µg28,00%
Mineralstoffe
Eisen1,9 mg4,9 mg35,00%
Zink1,2 mg3,1 mg31,00%
Magnesium18 mg45 mg12,00%
Mangan0,13 mg0,33 mg16,00%
Kalium197 mg504 mg25,00%
Phosphor122 mg314 mg45,00%
Calcium85 mg217 mg27,00%
Kupfer0,14 mg0,36 mg36,00%
Jod17 µg43 µg29,00%

Das Pulver ist glutenfrei und deshalb auch für ältere Menschen oder Kinder geeignet. Diabetiker können ebenso von der Zusammensetzung profitieren. 40 Gramm Almased entsprechen etwa 1 BE. Eine Portion Almased hängt von der Körpergröße ab und besitzt zwischen 50 und 80 Gramm. Aus diesem Grund kannst Du bei einer Portion von 230 kcal ausgehen. Willst Du das Pulver in Milch einrühren, so erhöht sich dieser Wert noch einmal auf ca. 320 kcal.

2.4 Bedarfsdeckung mit Almased je 100 Gramm

TagesbedarfEnergieKohlenhydrateFettEiweiß
Frau2.000 Kcal270 g70 g50 g
Deckung17,70%11,30%2,90%11,30%
Mann2.500 Kcal340 g80 g60 g
Deckung14,20%9,00%2,50%9,00%

Quellen:

2.5 Warum soll Öl in Almased?

In der täglichen Nahrung sollten mindestens drei Esslöffel Öl enthalten sein. Die vielen Inhaltsstoffe in Almased bieten keinen vollwertigen Ersatz für die Mahlzeiten. Ebenso wenig kann der Bedarf an essenziellen Fettsäuren gedeckt werden. Bei der Zubereitung sind deshalb noch hochwertige Öle beizumischen. Dazu zählt Soja-, Walnuss- oder Rapsöl. Auch Leinöl und Olivenöl können hier mit Almased verwendet werden. Die Öle sind in der täglichen Nahrung für viele Funktionen des Körpers zuständig. Sie steigern die Gehirnfunktion, unterstützen den Aufbau der Zellwände und sind für die Produktion von Hormonen nötig.

3. Gesundheit und Geschmack

Almased besteht nur aus natürlichen Inhaltsstoffen und ist glutenfrei. Aus diesem Grund gilt das Pulver als besonders verträglich und ist selbst bei Allergikern oder Diabetikern einzusetzen. Ärzte und Experten warnen jedoch vor langfristigen Kuren. Almased sollte streng nach Vorschrift eingenommen und später mit anderen Lebensmitteln kombiniert werden.

3.1 Wie gesund ist Almased?

Almased-Glutenfrei-02Ein kompletter Lebensmittelersatz ist Almased nicht, da wichtige Nährstoffe im Pulver nicht enthalten sein können und auf Dauer Mangelerscheinungen eintreten würden. Werden die Richtlinien befolgt, besteht jedoch keine Gefahr für Deinen Körper. Im Anschluss solltest Du Dich mit einer Ernährungsumstellung befassen und ausgiebig Sport treiben. Nur die Kombination von mehreren Faktoren kann in diesem Fall Dein Gewicht reduzieren und gleichzeitig das neue Wunschgewicht halten. Mit einer gesunden Ernährung nach der Kur und die Unterstützung von Almased trickst Du auch den JoJo-Effekt aus. Viel entschiedener als Almased selbst sind deshalb die Rahmenbedingungen, die Du während der Diät schaffen kannst. Professionelle Ernährungsberater helfen gern und geben wichtige Tipps auch in Bezug auf Almased. Vereinzelt kann es zu Nebenwirkungen bei der Einnahme kommen. Dazu zählen neben Kopfschmerzen auch Probleme mit dem Kreislauf und gelber Urin. Die meisten Nebenwirkungen hängen mit der Ernährungsumstellung und nicht primär mit Almased zusammen. Sie können als unbedenklich eingestuft werden. Einzeln aufgeführte Nebenwirkungen findest Du weiter unten im Beitrag.

3.2 Wie schmeckt Almased?

Der Almased Geschmack kann zu Beginn etwas ungewöhnlich und gewöhnungsbedürftig empfunden werden. Schließlich darfst Du Dir keinen normalen Milchshake unter dem Produkt vorstellen. Gesammelte Erfahrungsberichte und Tests von Kunden beschreiben den Geschmack leicht süß und etwas nach Hefe oder Soja. Dadurch sollte der Geschmack bei der Einnahme kein Problem darstellen. Nur etwa 15 Prozent der Anwender kommen mit dem Geschmack nicht sehr gut klar. Doch auch hier gibt es Tricks, Almased noch schmackhafter zu machen.

  • Das richtige Öl nutzen
  • Auf die Menge achten
  • Geschmack ins Wasser mischen

Das verwendete Öl wirkt sich massiv auf den Geschmack aus. Die meisten Kunden nutzen Rapsöl, da es einfach und günstig im Handel zu bekommen ist. Wem Almased mit Rapsöl nicht schmeckt, sollte unbedingt Walnussöl versuchen. Das Öl gilt als relativ geschmacksneutral und betont die leichte Süße des Pulvers. Daneben spielt die richtige Menge eine wichtige Rolle. Achte auf die Beschreibung und nimmt nicht zu viel Pulver bei zu wenig Wasser. Der Drink wird sonst zu dickflüssig und schmeckt unangenehm stark. Ein Esslöffel Almased sollte bei den meisten Rezepten 10 Gramm Pulver ausmachen. Nach Gefühl packt der Mensch jedoch bis zu 15 Gramm auf einen Löffel und riskiert somit zu viel Pulver in einem Drink.

Tipp: Miss bei der ersten Dosierung 10 Gramm ab. So bekommst Du ein Gefühl für die Menge und kannst das Pulver leichter abmessen.

Mischt Du das Pulver mit Wasser, gibst Du für einen besseren Geschmack einfach etwas zuckerfreien Zusatz hinzu. Das kann beispielsweise ein Sirup sein. Wichtig hier ist die Zuckerfreiheit des Sirups. Problemlos kreierst Du einen Geschmack von Vanille, Karamell oder Haselnuss und bekommst ausreichend Abwechslung.

4. Kosten

Schauen wir uns die Kosten einmal etwas genauer an:

WocheMonat
etwa 25 €etwa 100 €

4.1 Was kostet Almased und wo kann ich es günstig kaufen?

Almased kannst Du in örtlichen Apotheken oder den bekannten Online-Apotheken finden. Versandapotheken sind durch das Einsparen an Personal und Geschäftsräumen dabei wenige Euro günstiger. Auch in verschiedenen Drogeriemärkten, wie beispielsweise Rossmann oder dm kann das Pulver gekauft werden. Der durchschnittliche Preis für eine Dose Almased liegt zwischen 15 und 18 Euro. Dabei enthält eine solche Dose 500 Gramm des Pulvers und genügt für eine Diät von etwa 5 Tagen. Für eine ausgiebige Diät-Kur benötigst Du also mehr als eine Dose Almased. Wo das Pulver am günstigsten zu bestellen ist, findest Du in wenigen Klicks in unserem Preisvergleich heraus.

5. Anwendung: der Almased Plan

Almased gibt einen genauen Plan für die Anwendung vor. Hier findest Du beschrieben, wie oft und welche Mahlzeiten durch einen Shake ersetzt werden können. Für das bessere Verständnis teilt sich der Plan in vier Phasen. Durch eine solch geplant und langfristige Diät kann der berühmte JoJo-Effekt verhindert werden. Voraussetzung ist natürlich, dass Du Dich an den Plan hältst. Natürlich gibt es Spielraum in Bezug auf die Zeiten. Die einzelnen Phasen können unterschiedlich lang ausgedehnt werden, je nach gewünschter Intensität. Das Abnehmen in zwei Wochen ist dabei auch als Almased Turbo bekannt. Um langfristig Abnehmen zu können, teilt Almased den Plan jedoch nach vier Phasen auf:

  1. Startphase
  2. Reduktionsphase
  3. Stabilitätsphase
  4. Lebensphase

5.1 Startphase

Almased Plan

Die Startphase ist die härteste Phase der Ernährungsumstellung. Hier leitet der Stoffwechsel eine Veränderung ein und kurbelt gleichzeitig die Fettverbrennung an. Schließlich ist das Ziel der Gewichtsreduktion zu erreichen. Dein täglicher Speiseplan besteht ausschließlich aus drei Drinks Almased. Diese rührst Du mit Wasser und zwei Teelöffeln Öl an. Nach Bedarf kann dieser Plan mit einfacher Gemüsebrühe erweitert werden. Sie enthält fast keine Kohlenhydrate und bremst somit den Stoffwechsel nicht aus. In der ersten Phase sind täglich zwei bis drei Teller Suppe zwischen den Mahlzeiten erlaubt. Daneben benötigt der Körper ausreichend Flüssigkeit, die Du ihm in Form von zwei bis drei Litern täglich zuführen solltest. Der Körper entschlackt während der Diät enorm und benötigt die Flüssigkeit zum Ausspülen. Zulässige Getränke sind Tee, Wasser und Kaffee ohne Zucker. Fruchtsäfte und andere Getränke sind zu meiden.

Tipp: Beginne mit der Startphase an einem Wochenende, um Dich besser daran zu gewöhnen. Das fällt vielen Menschen deutlich leichter.

5.2 Reduktionsphase

Die Reduktionsphase bringt die Fettverbrennung auf den Höhepunkt. Hierbei sind nur noch zwei Drinks von Almased notwendig, idealerweise am Modern und am Abend. Mittags kannst Du auf eine Hauptmahlzeit zurückgreifen. Bedingung ist jedoch eine kohlenhydratarme Ernährung. Das bedeutet: mittags mageres Fleisch oder Fisch und dazu einen Salat. Brot, Kartoffeln und Nudeln sind dringend zu vermeiden. Schaffst Du es zeitlich am Tag nichts anders, kannst Du diese Hauptmahlzeit auch auf den Abend legen. Nur der Verzicht auf Kohlenhydrate beschleunigt die Gewichtsabnahme. Halte zwischen den Mahlzeiten einen Abstand von fünf Stunden ein und vermeide hier Zwischenmahlzeiten. Selbst Obst ist nicht erlaubt, da der Fruchtzucker die Gewichtsreduktion hemmen kann.

Bildquelle: bschpic / pixelio.de

Bildquelle: bschpic / pixelio.de

5.3 Stabilitätsphase

In der Stabilitätsphase stellst Du langfristig Deine Ernährung um und versuchst, dein neues Gewicht zu halten. Wird diese Phase richtig ausgeführt, kannst Du den JoJo-Effekt verhindern. Bis auf einen Almased Drink am Tag sind alle anderen Mahlzeiten ersetzt. Für die besten Ergebnisse empfehlen Experten, diesen Drink auf den Abend zu legen.

5.4 Lebensphase

Der strenge Diätplan von Almased wird mit der Lebensphase abgeschlossen. Dank der Ernährungsumstellung kannst Du jetzt drei ausgeglichene Mahlzeiten am Tag zu Dir nehmen. Zwischenmahlzeiten sind hier allerdings nicht vorgesehen. Ergänzend nimmst Du täglich einen Almased Drink zu Dir, der aus drei Esslöffeln Almased besteht. Wenn Du diese Phase weiterhin einhältst, bleibt die Gewichtsreduktion langfristig erhalten. Natürlich wirst Du in dieser Phase deutlich langsamer abnehmen, aber das Gewicht problemlos halten können. Beende die Phase einfach nach Gefühl und kontrolliere regelmäßig Dein Gewicht.

5.5 Varianten der Almased Diät

 PlanPhase 1Phase 2Phase 3Phase 4
Diät in 2 Wochen3 Tage4 Tage3 TageMin. 4 Tage
Almased Turbo7 Tage7 TageMin. 3 TageMin. 4 Tage
Langfristige Diät3 Tage6 Wochen18 WochenMin. 4 Wochen

6. Dosierung und Zubereitung

Almased wird streng nach einem festen Schema dosiert. Dazu benötigst Du Deine Körpergröße und orientierst Dich an folgender Formel:

Körpergröße – 100/2,5 = Menge der gehäuften Teelöffel mit 5 Gramm

Befindest Du Dich in der Turbo Diät, so wird die Anzahl der Teelöffel auf den gesamten Tag verteilt in etwa 3 Shakes. In der Haltephase wird die Anzahl der Shakes entsprechend geringer.

6.1 Wie dosiere ich Almased richtig?

Die Dosierung laut Formel richtet sich nach dem Erstbedarf von Almased. Manche Pläne sehen vor, diesen Bedarf mit steigender Phase zu verringern. Die genauen Daten entnimmst Du einfach dem Plan, für den Du dich entschieden hast. Später kannst Du pro Portion nach folgender Tabelle vorgehen:

KörpergrößePhase 1
3 mal täglich
Phase 2
2 mal täglich
Phase 3
1 mal täglich
Phase 4
1 mal täglich
150 – 169 cm5 Esslöffel5 Esslöffel5 Esslöffel3 Esslöffel
170 – 184 cm6 Esslöffel6 Esslöffel6 Esslöffel3 Esslöffel
185 – 190 cm7 Esslöffel7 Esslöffel7 Esslöffel3 Esslöffel

Wichtig: Du solltest das Pulver nicht geringer dosieren, um vielleicht Kalorien oder Geld zu sparen. Wiegst Du mehr, so hast Du auch einen höheren Bedarf an Nährstoffen. Almased ersetzt gerade in der Anfangszeit viele Mahlzeiten. Demnach solltest Du Dich auch an die Dosierung halten, um Mangelerscheinungen vorzubeugen und das Hungergefühl zu kompensieren.

6.2 Die Zubereitung von Almased

Almased gibt es nicht in verschiedenen Geschmacksrichtungen im Handel. Mit den richtigen Rezepten kann dennoch ein genussvoller Drink kreiert werden. So behältst Du die Abwechslung bei den Drinks und passt sie Deinen persönlichen Gelüsten an. Dennoch solltest Du die Zubereitung genau befolgen. Dafür ist das Pulver pro Portion entweder in Wasser oder in fettarmer Milch aufzulösen. Dazu gibst Du zwei Teelöffel Rapsöl, Sojaöl oder Walnussöl. Gerade in den späteren Phasen sind immer mehr Kombinationsmöglichkeiten und Geschmäcker vorhanden. Ein nussiges Beispiel:

  • 300 ml Milch (1,5 % Fett)
  • 5 EL Almased
  • 1 EL Walnussöl
  • 1 EL Walnüsse

Alle in den Rezepten genannten Zutaten gibst Du in einen Mixer und verrührt das Ganze. Wichtig ist bei den alternativen Zutaten, dass sie keinen Zucker enthalten. Eine andere Möglichkeit bietet der Almased Shaker. Hier lassen sich die Zutaten durch die Skala direkt ablesen und genau mischen. And er Oberseite befindet sich eine kleine Metallspirale, sie sorgt für ein optimales Mischergebnis. Außerdem besitzt der Shaker einen kleinen Ausguss. Entweder gießt Du den Drink in ein Glas oder nimmst ihn problemlos zum Verzehr für unterwegs mit. SO passt sich Almased auch dem hektischen Alltagsleben an. Das Pulver selbst ist jedoch nicht für Heißgetränke geeignet, wie beispielsweise Kaffe. Vermischt Du es mit heißen Materialien, gehen wichtige Enzyme und Mikroorganismen verloren. So kann Almased nicht die volle Wirkung entfalten.

6.3 Kontrolliere und protokolliere Deine Erfolge

Es ist besonders wichtig, Deine Erfolge zu protokollieren und zu kontrollieren. Dafür gibt es unterschiedliche Methoden und Messwerte, die aufgenommen werden müssen. Kontrolliere regelmäßig Dein Gewicht und verzeichne alle Mahlzeiten am Tag. In Kombination mit Sport kann es passieren, dass Du am Anfang zunimmst. Immerhin erhält Almased die Muskelmasse und beim Sport baust Du zusätzliche Muskelmasse auf. Muskeln sind bekanntlich schwerer als Fett und daher auch sofort auf der Waage sichtbar. Besser eignet sich deshalb eine Waage, die den Körperfettanteil anzeigen kann. Zusätzlich kannst Du den Umfang von Bauch, Hüfte, Beinen und Armen messen und über den Zeitraum der Diät zu Protokoll geben.

7. Erfahrungen

Almased wurde bereits von vielen Kunden getestet und auf unterschiedlichen Portalen bewertet. Immer wieder ist im Internet und in den Erfahrungsberichten zu lesen, dass viele Nutzer Erfolge erzielt haben, und die Diät ohne Probleme durchhalten konnte. Besonders hervorgehoben wird das ausbleibende Hungergefühl. Almased provoziert keinen Heißhunger, wodurch auch der JoJo-Effekt verhindert wird und die komplette Diät einfacher durchzuführen ist. Negative Erfahrungen haben die Kunden beispielsweise mit der Darmreinigung vor der Diät gemacht. Das Abführmittel soll sehr unangenehm sein. Außerdem kann das Pulver sehr eintönig schmecken oder einen zu starken Eigengeschmack besitzen. Mit Abwechslung bei den Ölen und den richtigen Zutaten oder Almased Rezepten kannst Du dieser Eintönigkeit jedoch vorbeugen. Vom Hersteller selbst gibt es Zahlreiche erlaubte Rezepte, um den Almased Drink an den eigenen Geschmack anzupassen.

7.1 Nutzererfahrung – das sagen die Kunden

Viele Nutzer hegen Zweifel und sind anfangs nicht über den Geschmack begeistert. Dennoch sprechen die Ergebnisse und Erfahrungen für sich:

Barbara-Galaxia Nagel

Barbara-Galaxia: Nach 30 Tagen Almased ging ich mit lauter Bammel auf die Waage: Ich traute meinen Augen nicht 7,5kg weniger, als an meinen ersten Almased Tag. Ich ging mindestens 5x auf unsere Waage, dann habe ich es so langsam auch geglaubt. galaxiastestberichte.blog.de

Eine andere Frau dokumentiert ihre Erfahrungen mit Almased auf Video und gibt ihr Fazit nach 7 Tagen bekannt:

Sie hat nach 7 Tagen schon 4 Kilogramm abgenommen und ist fest entschlossen, die Diät weiter durchzuführen 🙂

Etwas weniger Erfolg hatte die Dame im nächsten Testbericht. Dennoch ist sie von Almased überzeugt und gibt wichtige Tipps. Demnach schmeckt der Drink in Milch deutlich besser und sie rät jedem Interessenten zu zusätzlich Flüssigkeit. Nur mit zwei bis drei Litern zusätzlicher Flüssigkeit am Tag bekommt man mit Almased keinen Hunger, meint sie.

Erdbeerlounge

Erdbeerlounge Forum Userin: Nach sieben Tagen zeigt meine Waage schon zwei Kilo weniger an – ich habe also schon nach so kurzer Zeit durch Almased abgenommen. erdbeerlounge.de

YouTubeMillion Queen: Ich wollte es wirklich nicht glauben, dass es funktioniert. […] Ich kann es jedem ans Herz legen, der anfangs immer Schwierigkeiten hat abzunehmen. youtube.com

Die Dame in diesem Video hat 15 kg in gut 4 Monaten abgenommen und berichtet auch in einem ausführlichen Video darüber mit vielen Vorher-Nachher-Bildern. Ebenso gibt Sie Tipps, was sie gegen den Heißhunger gemacht hat und wie Sie die Almased-Diät mit ihrem Leben kombinieren konnte.

Zeitschriften, Fachpresse & Produktbewertungen

Blaues Ponysina2007: Mit dem Geschmack (in Milch) komme ich klar, auch wenn es sehr gewöhnungsbedürftig ist. Mir hilft es immer wieder gut, darum bin ich davon auch so überzeugt. blauespony.de
AmazonEva Endlmaier: Ich bin schlichtweg begeistert. In drei Tagen über drei Kilo. Ich mache auch weiterhin Diät mit Almased. amazon.de
Bild der FrauFrauenschau: Dieses Produkt ist einfach in der Anwendung. Man muß Almased über einen längeren Zeitraum hinweg nehmen, damit auch der erzielte Abnehmerfolg eintritt. Ich empfand den Gechmack durchaus in Ordnung. Es könnte vielleicht als alternative ein wenig Fruchtgeschmack enthalten. Hungergefühl stellte sich trotz der Einnahme ein. Auf jeden Fall werde ich Almased weiter probieren und auch weiterempfehlen. bildderfrau.de

7.2 Das fanden die Kunden weniger gut

Die negativen Erfahrungen belegen hauptsächlich die Angst vor dem JoJo-Effekt und bestätigen den gewöhnungsbedürftigen Geschmack von Almased:

Blaues PonyMitzimautz: Almased finde ich überhaupt nicht gut zum Abnehmen, weil ich überzeugt bin, dass es nach kurzer Zeit alles wieder drauf ist, was man abgenommen hat. blauespony.de
fitforfunAnke Sörensen: Aber: Es ist kein bisschen lecker! Der neutrale Soja-Geschmack geht noch, aber die Konsistenz ist gewöhnungsbedürftig: leicht staubig, pappt im Mund, das Öl bindet sich nicht mit dem Shake und schwimmt in kleinen Bläschen oben auf dem Glas – igitt. fitforfun.de

Erfahrungsberichte, News und Kundenmeinungen sind auch regelmäßig auf der Facebookseite von Almased zu finden: https://www.facebook.com/almased

8. Almased im Test

Unterschiedliche Ärzte, Mediziner und Experten haben Almased in verschiedenen Studien untersucht. Einige Wissenschaftler betonen dabei, dass nicht nur das Gewicht reduziert wird, sondern gleichzeitig der Fettstoffwechsel gefördert wird. Bei einigen Patienten ließ sich mit der Diät sogar der Bluthochdruck denken.

„Wir wissen heute, dass Almased die Fettverbrennung fördert.“Prof. Dr. Aloys Berg, Medizinische Fakultät der Uni Fernburg

„Mit Blitz-Diäten sind zwar kurzzeitige Erfolge möglich. Wer allerdings dauerhaft abnehmen will, wird um eine Änderung seiner Lebensweise und Essgewohnheiten wohl nicht umhin kommen.“Stern

Stiftung-Warentesttest.de: Stiftung Warentest kommt auf eine ähnliche Meinung. Hier ist Almased wenig geeignet zur langfristigen Gewichtsabnahme. Grund ist jedoch, dass keine kontrolliert klinischen Studien zum Testzeitpunkt vorgelegen haben, die eine solch langfristige Reduktion des Gewichts ausreichend belegen konnten. https://www.test.de/Schlankheitsberatung-in-Apotheken-Nur-eine-konnte-es-gut-1269130-1268954/

Viele aktuelle Studien laufen noch. Das Westdeutsche Diabetes- und Gesundheitszentrum WDGZ bietet Interessenten auch die Möglichkeit, an einer solchen Studie teilzunehmen. Diabetiker des Typs 2 werden in dieser Studie angesprochen und können problemlos ihre Erfahrungen mit der Wissenschaft teilen: http://www.almased-studie.de/

9. Nebenwirkungen und Allergien

Almased bringt eine Nahrungsumstellung mit sich, die Nebenwirkungen hervorrufen kann. Nicht jede Nebenwirkung hängt mit der Einnahme des Shakes zusammen. Wichtig sind grundsätzlich die Stärke und die Dauer der Nebenwirkungen. Bei Unsicherheit solltest Du in jedem Fall einen Arzt aufsuchen.

9.1 Welche Nebenwirkungen hat Almased?

Folgende Nebenwirkungen sind mit der Einnahme von Almased möglich:

NebenwirkungBemerkung
Kopfschmerzen
  • häufiger am Anfang der Diät- genug Trinken- mögliche Unterstützung mit Magnesium
Durchfall / Verstopfung
  • Darm passt sich auf neue Ernährungsweise an- sollte nur 2-3 Tage anhalten- Behandlung der Symptome, wenn keine Besserung eintritt
Kreislaufprobleme
  • gerade bei Turbo-Diät möglich- keinen übermäßigen Sport treiben- ausreichend trinken
Gelber Urin
  • unbedenklich- kommt von den Inhaltsstoffen des Shakes
Pickel
  • kommt durch die Entgiftung des Körpers- reguliert sich schnell von selbst
Mundgeruch
  • durch Stoffwechsel begründet- Abhilfe durch zuckerfreie Kaugummis und Zähne putzen

Wichtig: Bei anderen Mangelerscheinungen, wie Haarausfall oder brüchigen Nägeln, sollte unbedingt ein Arzt konsultiert werden. Auch Kreislaufprobleme sind oft die Vorboten von Mangelerscheinungen. Bei Unwohlsein und Magenkrämpfen ist die Diät zu unterbrechen und der Arzt aufzusuchen. Bei Nierenerkrankungen sind derartige Diäten nicht zu empfehlen.

Viele Kunden haben als Nebenwirkung auch Angst vor dem JoJo-Effekt. Der Effekt bleibt jedoch aus, wenn Du dich genau an den Plan hältst und Deinen Heißhunger in den Griff bekommst. Du eine strickte Ernährungsumstellung in Kombination mit Sport wird Dir dein Gewicht erhalten. Verfällst Du nach der Turbo-Diät wieder in Deine alten Verhaltensmuster, so kann der JoJo-Effekt als unangenehme Nebenwirkung eintreten.

9.2 Ist Almased laktosefrei?

Almased LaktosefreiLaktoseintoleranz ist in Deutschland weit verbreitet und es kommen jährlich mehr Menschen hinzu. Almased kann nicht vollständig als laktosefrei bezeichnet werden. Der Laktoseanteil im Pulver ist jedoch extrem gering. Bei vielen Konsumenten mit Laktoseintoleranz sind keine Nebenwirkungen aufgetreten. Damit gilt Almased auch für Allergiker als verträglich und unbedenklich. Eine offizielle Studie zur Verträglichkeit für Laktoseintolerante gibt es jedoch nicht. Allein Erfahrungsberichte zeigen, dass etwa 14 von 15 Konsumenten mit diesem Problem keinerlei Beschwerden mit Almased hatten. Am besten probierst Du eine kleine Menge selbst auf die Verträglichkeit aus. In Apotheken oder Drogerien sind Proben von Almased erhältlich, damit Du keine große Packung kaufen musst. Der Selbsttest wird Dir am besten Auskunft geben.

9.3 Warum nehme ich mit Almased nicht ab?

Bei manchen Kunden tritt der Effekt trotz Almased Diät ein, dass sie nicht abnehmen. Hierfür kann es unterschiedliche Gründe geben. Zum einen entschlackt der Körper und braucht dafür enorm viel Flüssigkeit. Mindestens 2 Liter sollten am Tag zusätzlich getrunken werden. Danach ist die Menge des Pulvers zu prüfen. Auch hier kommt es auf eine richtige Dosierung an. Um einen Trend zu sehe, solltest Du Dich auch nicht jeden Tag wiegen. Aller 1-2 Wochen ist hier mindestens vorgesehen. Eine Körperfettwaage bringt noch mehr Klarheit. Bei einer normalen Waage wird das komplette Körpergewicht gemessen. Treibst Du zusätzlich Sport, so baut der Körper Muskeln auf. Über die Almased Diät werden diese Muskeln nicht abgebaut, sodass Du in den ersten Tagen und Wochen auch an Gewicht zunimmst.

   Das ist kein seltener Trend und zeugt nur auf einen guten sportlichen Ausgleich hin. Bei der Gewichtsabnahme solltest Du dich auch auf Schwankungen einstellen. Der Körper hat viele Fettreserven und Wassereinlagerungen, die nur nach und nach ausgespült werden können. Gleichzeitig spielt die Kombination der restlichen Mahlzeiten eine wichtige Rolle. Wer einen Erfolg mit Almased erleben will, muss sich auch an die Ernährungspläne halten. Zusätzliche Kohlenhydrate oder Zucker können die Gewichtsreduktion behindern.

10. Alternativen

Es gibt unterschiedliche Diäten und Produkte, die auch als Alternative zu Almased gewählt werden können. Wichtig ist zunächst, dass nicht die Produkte allein eine Gewichtsreduktion hervorrufen. Auch die Umstellung in der Ernährung trägt dazu bei.

  • apo-rot Vitalkost: Die apo-rot Vitalkost wurde bewusst als Alternative zu Almased hergestellt und ist von den Inhalten sehr ähnlich. Somit kann von einer gleichen Effektivität ausgegangen werden. Einziger Unterschied liegt im etwas besseren Geschmack. Doch auch bei Almased lässt sich der Geschmack an die persönlichen Wünsche anpassen.
  • Yokebe Aktivkost: Yokebe ist ein klares Konkurrenzprodukt zu Almased und damit auch eine der wichtigsten Alternativen. Die Zusammensetzung ist nahezu identisch. Yokebe gewinnt jedoch die Proteine jedoch nicht aus Soja und Joghurt, sondern aus Soja und Molke. Außerdem enthält das Produkt mehr Honig und schmeckt deutlich süßer. Dafür hat es doppelt so viele Kohlenhydrate, wie Almased. Über den Effekt streiten sich die Nutzer.
  • Andere Diäten: Es gibt daneben viele Medikamente und Ernährungsformen, die eine Diät unterstützen. Sogenannte Lipidbinder schwemmen die Fette aus dem Körper aus. Eine andere Möglichkeit bietet die LowCarb Diät. Auch hier werden Kohlenhydrate weggelassen, die rund 50 Prozent der gewöhnlichen Ernährung ausmachen. Ein ähnliches Prinzip wird auch bei Almased verfolgt.

11. Fazit

Viele Kunden sind von der Diät mit Almased begeistert und auch Studien belegen die Gewichtsreduktion und den verbesserten Stoffwechsel. Allerdings solltest Du Dich streng an den Plan halten, um Nebenwirkungen zu vermeiden und die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen. Wen der Geschmack nicht stört, hat mit Almased eine Chance auf den schnellen Gewichtsverlust.

Inhaltsverzeichnis

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben